Gesetzesänderungen WAB  ab 1. Januar 2020

Es gelten folgende neue Regelungen

  • Wer einen Lernfahrausweis ab Ausstelldatum 1.1.2020 beantragt, muss die Weiterbildung innert 12 Monaten absolvieren.
  • Erwerber mit Lernfahrausweis Datum vor 1.1.2020 muss ebenfalls nur ein Tag Weiterbildung durchführen, diese innerhalb der Probezeit von 3 Jahren (Empfohlen wird jedoch 6 Monate nach bestandener Führerprüfung).
  • Die Weiterausbildung dauert 7 Stunden und wird an einem Tag durchgeführt.
  • Die Probezeit von 3 Jahren bleibt jedoch in beiden Fällen weiterhin bestehen.
  • Die Weiterausbildung soll die Kursteilnehmenden in die Lage versetzen, reaktionsschnell und sicher zu bremsen.
  • Die Grundsätze einer umweltschonenden und energieeffizienten Fahrweise anzuwenden.
  • Die Kenntnisse über die wesentlichen Einflussfaktoren von Unfällen, diese werden durch das Erleben von Fahrsituationen unter realitätsnahen Bedingungen simuliert.
  • Die Weiterausbildung muss für neurechtliche innerhalb von 12 Monaten nach der Erteilung des Führerausweises auf Probe besucht werden.
  • Wer die Weiterausbildung nicht innert 12 Monaten nicht besucht wird bestraft. (Neurechtliche)

Kontaktieren Sie uns per +41 (0)79 274 28 10 oder  info@dfahrschuel-wangen.ch, wir beraten Sie gerne.

Wir freuen uns auf Ihre Kontaktnahme.